musikalische einheit

Sonntag, 09. januar 2022 um 11:00 Uhr - kleines theater bargteheide

Ersatztermin für 21. März 2021


Das melancholische Timbre der Klarinette verträgt sich gut mit den elegischen Schwingungen des Cellos. Getragen vom sanften Klang des Flügels vermischen sich die so unterschiedlichen Instrumente zu einer musikalischen Einheit. Auf dem Programm stehen zwei Meisterwerke der Romantik, die Cellosonate op. 69 von Ludwig van Beethoven und von Johannes Brahms das Klarinettentrio op. 114 sowie eine kleine Rarität, das Nocturne für Klarinette, Cello und Klavier von Friedrich Wilhelm Voigt.

Olaf Silberbach, studierter Kirchenmusiker und Klavierpädagoge, unterrichtet als Klavierdozent an der Musikschule Lübeck und leitet seit einigen Jahren erfolgreich die Konzerte der Travemünder Kammermusikfreunde. Für das Konzert in Bargteheide konnte er neben der Klarinettistin Stefanie Hiller-Silberbach auch den Cellisten Christopher Franzius, Solocellist im NDR Elbphilharmonie Orchester, gewinnen.

 

Stefanie Hiller-Silberbach, Klarinette, 

Christopher Franzius, Cello

Olaf Silberbach, Klavier

 

Fotorechte liegen bei den Künstlern