Vater und Sohn

Sonnabend, 25. Januar 2020 um 19:30 Uhr


Woher kommt das Genie? Wie wird es weitergegeben? Johann Sebastian Bach, einer der größten Komponisten wohl überhaupt, war eingebettet in eine weitverzweigte Musikerfamilie. 

Väter, Onkel, und viele seiner Kinder waren aktive und anerkannte

Musiker. Wie wirkt sich die Zeitenwende vom feudal geprägten Barock hin zu der Zeit bürgerlicher Aufklärung auf die Musik von Vater Johann Sebastian und seinem  Sohn Carl Philipp Emanuel Bach aus? Wäre Wolfgang Amadeus Mozarts Genie so aufgeblüht ohne das unermüdliche Wirken seines Vaters Leopold? Wie wirkt das Genie des Sergej Prokofiev weiter in der Musik seines Neffen Gabriel Prokofiev? 

 

 

Artem Vasynskyy – Klavier

Foto: Sugihara Osamu
Foto: Sugihara Osamu